Superfric® – Kunststofflegierung

Polyamid-Legierungen für die Fördertechnik

Moderne Unternehmen benötigen zunehmend Kunststoffe, die durch ihre mechanischen, thermischen und elektrischen Eigenschaften den herkömmlichen Materialien überlegen sind.

Als das Nonplusultra unter den Gleit-Verschleißwerkstoffen gilt heute Superfric, herausragend sind seine Werte als Gleitpartner zu POM-Ketten.  Dieser Kunststoff wurde zunächst für die Förder- und Transporttechnik entwickelt und wir haben ihn dann zu dem fortentwickelt, was er heute ist: ein überlegener Werkstoff. Hergestellt werden daraus zum Beispiel Seitenprofile oder Kettenführungen für den Maschinenbau oder die Verpackungsindustrie.

Bei der Materialauswahl für Beförderungssysteme ist eine hohe Verschleiß- und Abriebfestigkeit von entscheidender Bedeutung. Superfric® bietet genau diese positiven Eigenschaften – und das bei hohem Temperaturwiderstand und geringer Hitzebildung durch Reibung.

In der Tabelle sind Testwerte eines Versuchs dargestellt, bei dem POM-Ketten in Profilen aus Superfric® und aus UHMW-PE verglichen wurden, um das Drehmoment und die Temperaturbildung (kurzfristige Beschleunigung und hohe Last) gegenüberzustellen.

V UHMW-PE Superfric®
V (m/min) M (Nm) T (°C) M (Nm) T (°C)
10,2 13,2 34 12,2 25<
20,4 18 45 13,6 29
30,6 19,3 51 13,6 32
40,8 * * 16 36
51 16,9 40
61,2 17,4 43
71,4 17,1 42
81,6 16,4 43
91,8 18,7 46
102 20,3 56

*Erläuterung: Zerstörung der UHMW-PE Schiene bei einer Geschwindigkeit von 40,2 m/min.
Bei der UHMW-PE Schiene zeigte POM Kette Anzeichen von Zerstörung.

Legende: V = Kettengeschwindigkeit; M = Drehmoment; T = Temperatur

Versuch: POM-Kette umgelenkt durch PE 1000- bzw. Superfric®-Schiene

Die drei Hauptvorteile von Superfric®
  • geringe Feuchtigkeitssensibilität gegenüber PA
  • hohe Dimensionsstabilität
  • konstantes Biegemodul

 

Superfric® bietet darüber hinaus:
  • ausgezeichnete Verschleißfestigkeit
  • sehr gute Temperaturbeständigkeit
  • geringe Hitzebildung bei Gleit- und Reibanwendungen
  • hohe Chemikalienbeständigkeit
  • Resistenz gegen Hydrolyse und gegen metallische Salze
  •  ausgezeichnete Gleitwerte
  • geringes Abrasionspotenzial
  • lärmdämmende Eigenschaften
Kontakt

Christoph Pieper
Gebietsverkaufsleitung

Sie möchten mehr wissen?
Rufen Sie uns an!

Newsletter

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte zukünftig über Aktuelles und Neues der Teplast GmbH & Co.KG informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jedes Newsletters widerrufen werden.

Jetzt anmelden

Aktuelles
×

Bitte wählen Sie Ihre Sprache