PET / PETP (Polyethylenterephthalat)

Polyethylenterephthalat kann entweder als amorpher (glasklar) oder teilkristalliner thermoplastischer Kunststoff herstellt werden. Die teilkristalline Ausführung zeichnet sich durch eine hohe Härte, Steifigkeit und Festigkeit aus. PET bietet zudem ein hervorragendes Gleitverhalten und weniger Gleitverschleiß (im Vergleich zu POM in feuchten oder trockenen Umgebungen).

PET gibt es als gleit- / verschleißoptimierte Variante in lichtgrauer Farbe (PET GVO)

Hauptmerkmale

  • hohe Festigkeit, Steifigkeit und Härte
  • hydrolysebeständig (bis +70 °C)
  • nicht für Kontakt mit Medien mit Alkoholgehalt von>50% geeignet
  • sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme
  • sehr geringe Kriechneigung
  • sehr hohe Dimensionsstabilität
  • geringe Gleitreibung und Gleitverschleiß
  • gut schweiß- und klebbar
  • gut zerspanbar und polierbar
  • physiologisch unbedenklich

Einsatzbereiche

  • Maschinenbau
  • Automobilindustrie / Fahrzeugbau
  • Feinwerktechnik
  • Elektrotechnik
  • Lebensmitteltechnik
  • Pharmaindustrie
  • Transport- und Fördertechnik
  • Maschinenbau
  • Verpackungsindustrie
  • Feinwerktechnik

Typische Anwendungen

  • Schalträder
  • Gehäuseteile, Produktträger
  • Gleitelemente
  • Isolatoren
  • Präzisionsteile
Kontakt

Christoph Pieper
Gebietsverkaufsleitung

Sie möchten mehr wissen?
Rufen Sie uns an!

Newsletter

Keine Neuigkeiten verpassen!

Ich möchte zukünftig über Aktuelles und Neues der Teplast GmbH & Co.KG informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit am Ende jedes Newsletters widerrufen werden.

Jetzt anmelden

Aktuelles
×

Bitte wählen Sie Ihre Sprache